Vortrag von Dipl.-Archivar Mario Felkl über neue Quellen zum Donauwörther Fischerstechen aus dem Stadtarchiv Augsburg.

Wann: 02.06.2020 · 19:00 Uhr

Wo: Stadtbibliothek Donauwörth
Reichsstraße 32
86609 Donauwörth

Veranstalter: Historischer Verein für Donauwörth und Umgebung e.V.

nähere Informationen unter: https://www.donauwoerth.de/kultur/stadtbibliothek/veranstaltungen/event/17643_2020-06-02_alter-brauch-neue-quellen/veranstaltung.html



in diesem Jahr standen bei der Generalversammlung wieder Neuwahlen auf dem Programm.
Die neu, bzw. wieder gewählte Vorstandschaft

1. Vorsitzender: Peter Heckmeier sen.
2. Vorsitzender: Markus Rieger
Kassier: Benedikt Lang
Neu im Team: Anke Blumenfelder als Schriftführer

Wie auch schon im letzten Jahr waren wir am Samstag den 26.09.2020 mit einer Zille am Ufer der Wörnitz unterwegs.

Wir sind von unserem Vereinsheim bis zur Friedensbrücke gefahren, und haben das Ufer, sowie den Müll in den Sträuchern im Wasser entfernt.

Drei Vereinskammeraden und vier Jugendliche sind in die unterschiedlichen Richtungen der Wörnitz gelaufen, und haben direkt am Ufer der Wörnitz gesammelt.

Auf dem Bild zu sehen: Links – Müll direkt aus der Wörnitz, Rechts – mit dem gesamten Müll von Zille und Fußgruppen.

Die Aktion ist eine tolle Sache!

auch in diesem Jahr durften wir unseren Verein auf der AFA 2020 präsentieren.

Den Vorläufigen Flyer zum Inselfest findet Ihr auf unserer Startseite

Nach einer langen Wettkampfpause ließen die Donauwörther Fischerstecher die Saison mit einer internen Stadtmeisterschaft ausklingen.

Sieger wurde Peter Heckmeier jung.

Die Donauwörther Fischerstecher wünschen
allen Mitgliedern und Freunden frohe Weihnachten,
und einen guten und vor allem gesunden Start ins neue Jahr!

In einem dramatischen Wettkampf in Ingolstadt belegen die Teilnehmer aus Nordschwaben Platz drei

Mit einer Niederlage beschließen die Donauwörther Fischerstecher die diesjährige Saison. Im Stechen nach bayerischem Stil konnten sie nach einem dramatischen Finale in Ingolstadt nur den dritten Rang unter den sechs Teilnehmern erreichen. Vereinspräsident Peter Heckmeier zeigte sich dennoch zufrieden weil er bei diesem Turnier in Ingolstadt auf den Nachwuchsstecher Florian Osenberg gesetzt hatte und dieser die Erwartungen voll erfüllte.

Unglaublich aber wahr…

seit längerer Zeit haben wir wieder an der Aktion RamaDama Aktion 2019 teilgenommen.

Mit einer Zille sind wir am Ufer der Wörnitz nur ein kleines Stück vom Mühlgraben bis zur Friedensbrücke gefahren, und haben das
Ufer, sowie den Müll in den Sträuchern im Wasser entfernt. Zwei Vereinskameraden und Jugendliche sind direkt am Ufer gelaufen und
haben gesammelt.

Eine wirklich eine traurige Bilanz was wir alles aus und am Wasser gesammelt haben!!
Vielleicht besteht durch diese Bilder die Möglichkeit ein paar Mitmenschen zum Nachdenken zu bringen.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Jugendlichen, und unseren Vereinskameraden für Ihren Einsatz!